Auffangstation für Braunkopfklammeraffen in Ecuador

Zusammen mit Proyecto Washu setzen wir uns für den Schutz der letzten Braunkopfklammeraffen ein. Unter anderem arbeitet Proyecto Washu hierzu in der ersten und einzigen Auffangstation Ecuadors für den Erhalt der stark vom Aussterben bedrohten Affen. Braunkopfklammeraffen gehören sogar zu den 25 bedrohtesten Affenarten weltweit. Da es sich um eine endemische Art handelt, würde ihr aus Aussterben in Ecuador das Ende dieser Art bedeuten.  Dabei sind Braunkopfklammeraffen eine Schlüsselart und spielen als „Gärtner des Waldes“ eine zentrale Rolle. Sie verteilen Samen von Bäumen über lange Distanzen und halten somit den Wald gesund. Hier gibt könnt ihr euch ein kleines Video zu der Auffangstation und dem Schutz der Affen anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=LEcWEwZ7rro